Willkommen - Welcome! » Anmelden - Log in » Neues Profil - Create account

Rock-Ola 1496 Klangregelung

geschrieben von - posted by malermeister 
Rock-Ola 1496 Klangregelung
05.09.16 19:32
Hallo liebes Forum. Ich habe eine Frage an die Verstärker-Spezialisten im Forum. Meine 1496 mit 35260-A Verstärker hat selbst bei voll aufgedrehten Höhenregler eher eine Bescheidene Wiedergabe der oberen Frequenzen. Der Verstärker wurde schon überprüft eine Reviedirung war nicht erforderlich da die Bauteile noch in guten Werten da stehen. Die 1496 hat sogar mit dem orginalen KST 103 von Elac einen meiner Meinung nach satteren Klang als mit einen Phanstiel-System. Daran kann es also nicht liegen auch nicht an den Lautsprechern. Was kann mann an der Klangregelung verändern? Viele Grüße Hans
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
05.09.16 19:49
Hallo Hans,

User Empress200 (Roland) hat dazu einen Artikel im Archiv verfasst: [www.jukebox-world.de]
Er kann dir auch geeignete Maßnahmen anbieten, die Höhenwiedergabe zu verbessern.
Er wird sich hier sicher zu Wort melden.

Gruss Kai



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.16 19:51.
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
05.09.16 21:16
Hallo Hans

Funktioniert das Hochtonhorn?
Hast Du beim Test mit dem Pfanstiehl die beiden Widerstände im Tonarm ausgebaut?

Das KST-103 bringt meistens etwas mehr Bass als das Pfanstiehl P-132 wird also durchaus als "satter" empfunden.
Das P-132 hat aber einen größeren Frequenzumfang und bringt somit wesentlich mehr Höhen.
Da die Hochtonwiedergabe bei einem originalen Verstärker stark eingeschränkt ist, bringt das allerdings kaum etwas.
(Vergleiche dazu die beiden dargestellten Kurven. Die sind zwar von einem 1484 Verstärker, stehen aber stellvertretend für viele Jukeboxverstärker)
Ich biete für viele Jukebox Verstärker eine modifizierte Klangregelung an.
Entweder direkt im Verstärker oder extern. Dadurch wird der Regelbereich stark erweitert – in etwa so wie man ihn von Hi-Fi Verstärkern gewohnt ist (untere Kurve).
In Verbindung mit einem ELAC KST-103 bringt diese Änderung aber so gut wie nichts.
Man braucht dazu unbedingt ein Pfanstiehl P-132 oder ein originales Astatic 15D.
Natürlich müssen auch die Lautsprecher in perfektem Zustand sein.


Gruß
Roland

PS: Wilko (Digger68) kann euch dazu sicher seine Erfahrungen schildern, da er diverse Jukeboxen mit modifizierten Verstärken betreibt.





Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
05.09.16 22:14
Hallo Roland. Perfekt. Das brauche ich. Intern im Verstärker reicht mir, das kann mann ja jederzeit zurückbauen. Die Lautsprecher und das Horn sind in Ordnung, Die Wiederstände hatte ich entfernt. Dann kommt eben das Phanstiel rein obwohl es mir optisch nicht so gut gefällt. Ich schreibe Dir eine Pm zwecks Kontakt und weiteren Fragen. Vielen Dank vorab. Viele Grüsse Hans
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
06.09.16 07:55
Hallo Hans

Bei diesem Verstärker empfehle ich auch intern.
Äußerlich bleibt der Verstärker ohnehin original.
Du bekommst die originalen Bauteile natürlich zurück und somit könnte alles wieder zurück gebaut werden.
Jedoch musste ich bis jetzt noch keinem solchen Wunsch nachkommen. smiling smiley

Gruß
Roland
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
06.09.16 16:12
Hallo Malermeister,dein Problem mit zu wenig Höhen und Mitten kenne ich ,aber Dank Roland klingen meine Boxen Perfekt .Habe die Tage in meine 1493 Probeweise einen neuen Jensen P12 N Alnico eigebaut nicht ganz billig aber es hat sich voll gelohnt im Vergleich zum orginalen Jensen,noch bessere Mitten und Höhen und der Bass kommt auch noch besser und klarer , komm zu mir Probehören Gruß Wilko
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
02.04.17 12:27
Hallo Roland
ich habe eine Rock Ola 1448, die ist in einem sehr guten Zustand, den Verstärker, Netzteil habe ich auch gemacht Elkos Kondensatoren usw,
neues Tonsystem Pfanstiel P132,
er geht eigentlich sehr gut, alles ok, bis auf den Bass, könnte ein wenig satter sein,
ich bin auf eine Seite gestossen, da du externe Klangregelungen anbietest,
gibt es was man am Verstärker noch ändern könnte oder ist es sinnvoll so eine externe Klangregelung einzubauen,
Gruss Nikolaus
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
03.04.17 06:43
Guten Morgen Nikolaus,

Warum verwendest Du denn ein Stereosystem bei einer Mono-Jukebox? Das Pfanstiehl P51-1 ist ein Monosystem mit einem tollen und voluminösen Klang, welches auch noch sehr schön in den Tonarm passt.

Viele Grüße,
JukeboxChrisi tongue sticking out smiley

[www.juke-para.de]
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
03.04.17 09:46
Hallo Chrisi
danke für den Tipp, dieses System habe ich nicht probiert, ich dachte nur ein Kollege von mir hat auch eine Rock Ola 1454 mit dem Pfanstiehl P132 und da ist der Bass satter als bei meiner, daher dachte ich das es ev. am Verstärker liegen könnte, System ist neu,
gr Nikolaus
Re: Rock-Ola 1496 Klangregelung
04.04.17 23:26
Hallo Nikolaus

Ich habe Dir auf Deine PN geantwortet.
Die Antwort ist aber noch mit nicht empfangen gekennzeichnet.
Bitte bei Gelegenheit lesen.

Gruß
Roland
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in