Willkommen - Welcome! » Anmelden - Log in » Neues Profil - Create account

Wurlitzer 1400

geschrieben von - posted by plymouth.s 
Wurlitzer 1400
19.02.17 16:33
Hallo Gemeinde
Ich bin schon lange bei euch angemeldet, aber nur mitgelesem.
Ich stelle mich jetzt mal kurz vor.
Ich Wohne in der nähe von Zürich ( Schweiz ) bin 50 Jahr alt.
Meine Jukeboxen sind :
Babybox ca. Jg.55
Bal Ami G 40
Wurlitzer 1400 2 x

Eine wurlitzer 1400 wird jetzt Restauriert, dazu suche ich noch Ersazzteile :

Die pilaster von der Beleuchtung L + R evt, 2 paare
Einen reject ( Geldrückgabeknopf ) mit dem dahinter liegendem Gestänge
Dom seitenplastik ( die gibts bei Victorinox als repro )
Glas oder plastik für Selecht + das für den Münz einwurf. nur das unbedruckte Plastik
Tonarm Abdeckung, das obere + untere evt 2 paare.

Die Alurahmen sind Original mit einer Folie oder ähnlichen beklebt, ist das Wurzelholz Imitat ?
Bekommt man das noch ? oder wie habt Ihr das gemacht, ev mit Klebefolie ?

Gibt es noch was auf das ich achten muss ? Verstärker, umrüstung auf 220 Volt, Gummilager sind
vom Vorgänger bereits ersetzt worden.

guss Daniel
Re: Wurlitzer 1400
19.02.17 19:43
Hallo Daniel

Die W 1400 gehört ja weder zu den beliebten, noch zu den teuren Boxen. Deshalb werden dafür auch wenige Teile angeboten.
Ich finde die 1400 wird zu Unrecht unterbewertet, denn nach meinem Geschmack ist die Box richtig schön, insbesondere mit dem Südseemotiv auf der Rückwand.

Die von Dir gesuchten Teile haben auch fast alle an meinen beiden 1400ern gefehlt.
Vielleicht hilft ja einen Suchanzeige hier im Anzeigenmarkt .....

Ich habe in 17 Jahren ebay.com gerade mal einen Reject-Knopf in blau finden können.
Ein Canadier fertigt ihn in weiß nach ( warum in weiß, weiß ich auch nicht .... ), zu finden in ebay.com
Der Canadier bietet auch SELECT und Preisschild als Aufkleber an.

Die Türplexipilaster kann man ( konnte man ) in Rosmalen bei einem Belgier kaufen.
In den USA gibt es sie als Repro von Victory Glass, soweit ich weiß, inzwischen nicht mehr.
Ob jener Belgier in Rosmalen noch verkauft, weiß ich nicht, denn ich war schon zwei Jahre nicht mehr auf der Show.

Die Seitenplastics für die Haube gibt es als Repro bei Victory Glass in den USA, aber die sind deutlich dünner, als die originalen.
Ich würde in ebay.com schauen und originale suchen. Klar muss man da dann fast täglich schauen .....

Auch die Plastikabdeckungen für die Tonarme kann man in ebay.com mit Geduld finden.

Im Original waren der Hauben- und der Türrahmen mit einem Wasserschieber in Wurzelholzoptik ( ähnlich zur 1100er Tür ) überzogen.
Klebefolie würde ich nicht verwenden, denn die klebt nicht ewig und die Alukanten der Rahmen würden metallisch bleiben.
Ich habe alle Rahmen von einem Maler in Wurzelholzoptik maserieren lassen.
In Holland gibt es jemanden, der das kann ( den Namen findet man schon raus, ich habe ihn nicht parat ).

Den bzw. die Verstärker würde ich von einem Fachmann restaurieren lassen, falls Du kein ausgebildeter Elektroniker oder Elektrotechniker sein solltest.

Viel Erfolg bei der Restauration der "ungeliebten Schönheiten"
Servus Axel
Anhänge - Attachments:
Re: Wurlitzer 1400
19.02.17 20:39
Hallo Axel

Das select + Preisschild habe ich bereits gekauft, auch die obere Tonarm cover habe ich heute in USA gekauft,

Das mit dem Maler ist genial, da werde ich mal rumhören. Ansonsten gibt es noch das Wassertransfer oder wie das heisst noch.

Welches Tonsystem ist am besten ? für 78 rpm.
Re: Wurlitzer 1400
19.02.17 21:49
Hallo Daniel

Ich würde die 1400 natürlich mit 78er Platten bestücken, weil Singles wegen ihres kleinen Durchmessers irgendwie komisch aussehen und es auch nicht original wäre. Und bei 78er Platten benötigt man ja auch ein 78er Tonabnehmersystem.

Servus Axel
Re: Wurlitzer 1400
21.02.17 20:08
Sie wird sicher mit 78 rpm bestückt. aber welches Tonsystem ist das beste.
Re: Wurlitzer 1400
21.02.17 21:22
Hallo Daniel

Bei den Jukeboxen von Wurlitzer, die zwischen 1948 und ca. 1958 ( bis zu den ersten Stereo-Wurlitzerboxen ) gebaut wurden, gib es keine Alternative zum Cobra - Originalsystem von Zenith.
In die schlanken Tonarnme passen kaum andere Systeme und wenn man doch ein anderes verwenden will und tatsächlich ein passendes findet, dann muss der Verstärker dafür umgebaut werden ( = nicht mehr im originalen Zustand ).

Grüße aus Bayern Axel
Re: Wurlitzer 1400
22.02.17 19:49
Hallo Daniel

Dass bei Axel alles möglichst original sein muss ist bekannt.
Ich sehe das im Großen und Ganzen ja auch so.

Bei Tonsystemen und Verstärkern finde ich muss bzw. kann es manchmal auch nicht mehr komplett original sein.
Einige Tonsysteme sind heute gar nicht mehr zu bekommen.
Bei vielen Wurlitzer Boxen sind doch statt den alten Magnet Tonabnehmern der Lollipop Tonarme meist Keramiksysteme eingebaut.
Erstens weil inzwischen fast alle originalen Systeme defekt sind und zweitens, weil kaum ein Mensch seine Schellackplatten gerne mit 80 g Auflagedruck malträtiert.
Das war auch ein Hauptargument für das Cobra Tonsystem. Das hat Wurlitzer auch groß hervorgehoben. Aus dem Gesichtspunkt Auflagedruck hätte Wurlitzer aber schon bald eine Alternative zum Cobra Tonsystem verwenden müssen. Vom relativ begrenzten Frequenzgang des Cobra Systems ganz zu schweigen.

In den Tonarm der 1400 passen diverse Keramiksysteme.
Ich habe vor kurzem die beiden Tonarme einer 1450 mit ganz kleinen Keramiksystemen versehen.
Das hat sehr gut ausgesehen. Wenn jemand nicht weiß, dass das nicht original ist, würde er annehmen das sei original.
Der Umbau im Verstärker hält sich auch in Grenzen.
Einfach gesagt lässt man die Oszillatorstufe für das Cobrasystem weg.
Und alle notwendigen Änderungen lassen sich bei Bedarf auch wieder rückgängig machen

Ich habe von den Tonarmen auch Fotos gemacht, muss diese aber versehentlich gelöscht haben.
Wollte den Besitzer fragen ob er mir Fotos davon machen kann, erreiche ihn im Moment aber nicht.

Gruß
Roland
Re: Wurlitzer 1400
22.02.17 22:12
Hallo Roland

Ja, ich bin schon ein Freund von Originalität, aber eigentlich kein Freund der Cobra - Systeme, denn selten klingt die Cobra - Lösung wirklich ausgewogen. Ich habe bisher nur ganz ganz wenige Wurlitzer mit Cobra - System gehört, deren Klang ich als "gut" bezeichnet hätte.

Bei meiner W 2000 und W 2100, die derzeit sozusagen "in Arbeit" sind, möchte ich auch Tonarme der späteren Stereomodelle ( natürlich entsprechend lackiert ) verwenden.
Dass es auch so kleine Keramiksystem gibt, die sogar in einen 1400er Tonarm passen, wusste ich nicht.
Die originale Cobra - Halterung muss dazu aber entfernt werden, oder ?

Die Anpassungen am Verstärker sind nicht kompliziert, wie Du schon schreibst, und vor allem rückgängig zu machen.
Deshalb hätte ich bei meinen Boxen auch hier kein "schlechtes Gewissen".

Viele Grüße nach Österreich
Axel


Re: Wurlitzer 1400
25.02.17 11:41
Ich habe gesehen, das bei einer meiner 1400 ein weisses Tonsystem ohne Nadel verbaut wurde. Ist wohl nicht das Original ? oder doch.
Das Ton Kabel wurde bereits erstzt un es sind keine Anschlüsse dran, weiss deshalb nicht was der Vorbesitzter vorhate oder und welche modifikationen er schon gemacht hat, der Verstärker wurde bereits vom Vorgeänger revidiert.


Noch was zu dden Pilaster :

Victorinox Glass macht eine neuer Auflage der Repro Pilaster in ca. 2 - 3 Monate, laut Ausage der Firma.

Grüsse Daniel



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.17 12:00.
Re: Wurlitzer 1400
26.02.17 11:45
Hallo Daniel

"Weiße" Cobra-System habe ich noch nie gesehen ....
Diese waren in einer schwarzen Halterung im Tonarm steckbar und besaßen entweder ein komplett rotes Gehäuse ( für 78er Schellackplatten ), oder aber eine Gehäusehälfte rot und eine grün ( für "gemischten Betrieb" von Schellack- und Singleplatten -> war in der 1400er aber (noch) nicht möglich, sondern erst in der 1500er ) oder aber ein komplett grünes Gehäuse ( nur für Singleschallplatten ).
Wie so ein Cobra-System aussieht kannst Du Dir hier im Shop unter Ersatzteile / Wurlitzer ansehen.

Es ist also zu befürchten, dass jemand schon an Deiner 1400 "herumgebastelt" hat und evtl. sogar die originalen schwarzen Steckhalterungen entfernt hat. Diese wieder zu beschaffen ist nicht einfach ...... man müsste wohl nochmal komplette Ersatz-Tonarme kaufen, denn die Cobra-Steckhalterungen werden meines Wissens nach nicht reproduziert.

Auch die Tonarmleitungen für das Cobra-System waren "speziell" und nicht nur irgendein geschirmtes Kabel.


Bei "Revisionen" von Verstärkern von "unbekannten FACHLEUTEN" würde ich mich erst einmal nicht darauf verlassen und den Verstärker auf jeden Fall nochmal jemandem zeigen, der wirklich etwas davon versteht.

Auch wegen des Vorhandenseins eines Forums wie diesem, dass wirklich für viele Jukeboxbesitzer äußerst hilfreich ist, "murksen" doch zu viele Menschen an Jukeboxverstärkern herum, weil sie glauben, das dies ja einfach sei und bei Bedarf ja jederzeit Hilfe einzuholen ist.
Wenn es dann nach dem Murks trotzdem nicht funktioniert und fachmännische Hilfe benötigt wird, wird es meist teurer, weil der wirkliche Fachmann erst einmal den Murks finden und rückgängig machen muss, bevor er sich dem eigentlichen Problem widmen kann.

Also gerade beim Verstärker würde ich keinen falschen Ehrgeiz entwickeln und lieber jemanden mit Fachwissen in Anspruch nehmen.
Mechanische Fehler kann man sehen und erkennen, elektrische schon eher nicht ..... da merkt man nur die Auswirkungen eines Fehlers.

Stelle uns doch einmal ein Bild des Tonabnehmers in Deiner 1400 zur Verfügung.

Viel Grüße Axel


Re: Wurlitzer 1400
26.02.17 21:17
Das mit dem Bild einstellen ist so ne sache bei mir. Fotos habe ich gemacht, nur bringe ich sie nicht so klein das ich Sie hochladen kann.
Die Schwarze hHalterung wurde entfernt und das Falsche darauf geklebt.

Kann mir vielleicht jemand genau erklären wie ich die Bilder klein bringe ? ging nicht mal mit dem Hammer, ha ha ha .

grüsse
Daniel
Re: Wurlitzer 1400
26.02.17 23:26
Hallo Daniel

Lade dir einfach TinyPic runter , damit gehts easy.

Gruß Ralf

[www.chip.de]
Re: Wurlitzer 1400
27.02.17 08:05
Paint . Net ist ansonsten eine gute Alternative. Ein vollwertiges und kostenloses Bildbearbeitungsprogramm, damit kann man dann auch Bilder zuschneiden, beschriften, zeichnen usw.
Dann auf sinnvolle Bildgrößen verkleinern und beim speichern passend komprimieren.
[www.getpaint.net]
Re: Wurlitzer 1400
27.02.17 19:48
Die Tonarme werden ersetzt, Ich habe am Sonntag ein Originales paar gekauft.

Die verkleinerung mit den oben genannten links hat funktioniert. Vielen dank
für eure Hilfe.

Ich werde gelegentlich noch mehr Fotos zeigen.

Grüsse

Daniel



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.17 19:50.


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in