Alles rund um Musikboxen: Forum Jukebox-World  
Forum Jukebox
Jukebox-World Jukeboxen Jukeboxes Jukeboxparts Jukebox parts Forum
Jukebox-World

Stamann Musikboxen Wurlitzer seeburg Rock-Ola AMI Rowe Bergmann Wiegandt NSM Tonomat Eltec Beromat

Archiv Anzeigenmarkt Ersatzteile Seriennummern Kontakt Über uns Shows Links AGB Gästebuch

Seeburg Tormat
geschrieben von: Kolle9999 (IP gespeichert)
Datum - date: 11. March 2017 20:52

Guten Abend zusammen,

Ich habe hier einen Seeburg mit Tormat.
Das Gerät verhält sich wie folgt:

Manchmal findet er die richtigen Lieder, manchmal nicht.
Wenn nicht liegt er allerdings total daneben.

Deswegen kann es doch eigentlich nichts mit dem Tormat bzw. dessen Kontakten zu tun haben oder?
Wo liegt erfahrungsgemäß der Fehler?

Vorab schon mal Danke

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Hildegard (IP gespeichert)
Datum - date: 15. March 2017 09:46

Hallo Kolle9999,

>> Manchmal findet er die richtigen Lieder, manchmal nicht. Wenn nicht liegt er allerdings total daneben.
Wurde bei dieser Aussage berücksichtigt, dass die Wahlen nicht in der Reihenfolge des Wählens abgespielt werden, sondern so wie sie beim Suchvorgang gefunden warden?

Gibt es Unterschiede bei A und B Seite?

Ggfs. ist es hilfreich zu wissen, um welchen Tormaten es sich handelt.

Ob das Problem plötzlich auftrat.

Ob der Tormat bzw. die dazugehörige Musikbox vorher - und wann - einwandfrei lief.

Ob zwischenzeitlich etwas daran gemacht wurde.


Hildegard Stamann

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Kolle9999 (IP gespeichert)
Datum - date: 15. March 2017 17:18

Hallo Hildegard,
nein es gibt keine Unterschiede zwischen A- und B- Seite, zumindest seitdem der Tormat richtig befestigt ist. ( und auch richtig ausgerichtet)
Nr. vom Tormat finde ich heute noch raus. Das Problem besteht seit wir den Apperat haben.

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Kolle9999 (IP gespeichert)
Datum - date: 15. March 2017 20:45

Typ 100 TM9 ist der Tormat



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.17 20:48.

Anhänge: tmp_15051-IMG-20170315-WA0023623654858.jpg (111kB)  
Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: soderica (IP gespeichert)
Datum - date: 16. March 2017 00:06

auf dem Foto rechts unten, bist Du sicher, dass dieses Teil dort so sein muss? Sieht so aus wie eine nicht richtig plazierte Feder.
War der Tormat den vorher falsch montiert und hast Du da dann selber alles "richtig" montiert und eingestellt? Das Handbuch zu Deiner Box hast Du also schon um welches Gerät handelt es sich den überhaupt?

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: ami-man (IP gespeichert)
Datum - date: 16. March 2017 16:40

Hallo Kolle9999,

Hast du alle vier Drähte überprüft, die an dem Kontaktblock befestigt sind, der unter die Unruhe geht?

Grüße
Alan

Alan Hood
ami-man
Vereinigtes Königreich


Hello Kolle9999,

Have you checked all four of the wires that are attached to the contact block that goes under the tormat?

Regards
Alan

Alan Hood
ami-man
UK

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Hildegard (IP gespeichert)
Datum - date: 16. March 2017 19:24

Hallo Kolle9999,

der Bezeichnung 100TM9 nach ist Ihre Seeburg eine 100-77D (Topaz) oder 100-78D (Celestia).
Wenn die Box bei Ihnen noch nie funktioniert hat, wird sich die Frage nach einer Ursache vermutlich nicht so einafch beantworten lassen. Es ist vermutlich unbekannt, seit wann sie steht, aus welchen Gründen bzw. in welchem (Funktions)Zustand sie einmal weggestellt wurde.
Somit wird man sich Stück für Stück vorabeiten müssen.

Es stellen sich weitere Fragen, z.B.,
- ob Regelmäßigkeiten auftauchen, z.B. statt Wahl X kommt immer Y, bei Z kommt dagegen immer Z.
- ob der Fehler sowohl bei A als auch bei B Seiten auftaucht
- ob auch statt einer A-Seite eine B-Seite gewählt wird.
- ob die Fehlwahlen an best. Nummernkreise gekoppelt sind

Auch ist es hilfreich zu wissen, ob Sie die Unterlagen zu dem Modell haben sowie Werkzeug und etwas Erfahrung mit Elektronik und Schaltpläne lesen können.

Seeburg hat seinerzeit als eine Möglichkeit der falsche Wahlen auch die CPS (Red Box) angegeben - ganz unten auf dieser Seite:
'[www.jukebox-world.de]'#CPS

Natürlich können auch andere Gründe vorliegen, z.B. Probleme in den Steckverbindungem, wie es Alan anspricht.

Viele Grüße - Hildegard Stamann





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.17 19:31.

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Kolle9999 (IP gespeichert)
Datum - date: 17. March 2017 19:14

Guten Abend, danke erstmal für die vielen Antworten

@soderica: Nein die Feder sitzt auf jeden Fall nicht richtig^^ . Der Tormat war beweglich(losgerüttelt?) Habe ihn dann festgeschraubt, Platte 00 gewählt wo er auch tatsächlich hingefahren ist. Dann den roten Stop Schalter betätigt und den Tormat feinjustiert. Hoffe das war richtig so. Leider weiß ich die Seriennummer gerade nicht aber die schreib ich noch. (Das Gerät gehört leider nicht mir)

@Alan: No I didn´t check those cables yet. I will do as soon as possible. Thanks for your note.

@Hildegard: - Ja, solche Regelmäßigkeiten gibt es definitiv
- Ja, auf beiden Seiten tauchen Fehler auf, allerdings häufiger auf ungeraden (cool smiley Seiten
- Nein, seid der Justierung wählt er immer die richtige Seite
- an bestimmte Nummernkreise? Versteh ich gerade nicht so ganz

ich habe unvollständige Unterlagen zu dem Gerät aber mit Elektronik kenn ich mich aus und Schaltpläne kann ich auch lesenwinking smiley
Die Rote Box hatte ich auch schon in der Hand und fehlerhafte Verbindungen auch schon vermutet.
Ich würde gerne ab dem Nummernblock bis zum Tormat auch messen was übermittelt wird aber mir fehlen Informationen zur
Übertragung. Einfach um den Fehler einzugrenzen.

@ all : Noch mal vielen Dank für die Antworten und Bemühungen. Bin zeitlich leider etwas eingeschränkt deshalb tut es mir schon leid das ich nicht immer sofort antworten kann oder Daten wie die Seriennummer sofort zur Hand hab

Re: Seeburg Tormat
geschrieben von: Hildegard (IP gespeichert)
Datum - date: 17. March 2017 22:25

Hallo Kolle9999,

sinnvoller als die Seriennummer ware die Bestätigung der genauen Modellbezeichnung.

<< Ja, solche Regelmäßigkeiten gibt es definitiv
Welche?

<< Ja, auf beiden Seiten tauchen Fehler auf, allerdings häufiger auf ungeraden
Welche?

<< Nein, seid der Justierung wählt er immer die richtige Seite
Also wird es mit A und B Seite nichts zu tun haben

<< an bestimmte Nummernkreise? Versteh ich gerade nicht so ganz
Z.B. alle Wahlen von 00 bis 09 oder alle mit 30 bis 39 oder ...

<< ich habe unvollständige Unterlagen zu dem Gerät
Welche?


Was ist das Ergebnis dieses Vorgehens? '[www.jukebox-world.de]'#CPS?

Je detailliertere Auskunft Sie geben, desto eher kann vielleicht jemand helfen. 100-77D und 100-78D sind schon etwas speziellere Modelle, da die CPS nur in diesen verwendet wurde. Das heißt, die Erfahrungen mit diesen Modellen sind nicht so weit gestreut wie bei anderen.


Hildegard Stamann



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.17 22:26.



In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.
Impressum

This forum is powered by Phorum.