Alles rund um Musikboxen: Forum Jukebox-World  
Forum Jukebox
Jukebox-World Jukeboxen Jukeboxes Jukeboxparts Jukebox parts Forum
Jukebox-World

Stamann Musikboxen Wurlitzer seeburg Rock-Ola AMI Rowe Bergmann Wiegandt NSM Tonomat Eltec Beromat

Archiv Anzeigenmarkt Ersatzteile Seriennummern Kontakt Über uns Shows Links AGB Gästebuch

Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 19. March 2017 20:17

Hallo liebe Gemeinde,

erstmal danke für das schöne Forum hier. Ich habe schon einiges an Infos hier raus geholt.
Jetzt stehe ich allerdings vor einem Problem.

Mein Motor in der APU1 ist defekt ( Parts-Catalog Seite 40, Pos. 28, Nummer 451461, Motor)
Hat jemand so etwas noch rumliegen oder kann mir schreiben wo ich es bestellen kann.

Also vielen dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 19. March 2017 21:38

Hallo

Dieser Motor ist nur för das Album pricing verantwortlich, nicht unmittelbar notwendig .
Ich hab noch sowas noch in meinem Fundus .

Mit freundlichen Grüßen
Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 20. March 2017 19:02

Das heißt ich brauche den Motor nur wenn ich mit Alben arbeite? Wie kann ich den umgehen? Momentan kann ich keinen Titel anwählen, die leuchte links neben dem Münzeinwurf geht nicht an. Das Lager vom Motor war fest.

Danke schon mal

Gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 20. March 2017 20:58

Hallo

Den Motor brauchst du nur wenn oberhalb des Service Schalters unter dem Deckel die Kabeln auf Album gesteckt sind . Wenn hier alle Leitungen auf Single gesteckt sind , ist der Motor nicht notwendig .
Wenn keine Lampe leuchtet:
Am Creditteil gibt es zwei Sicherungen die 1/2 Amp ist die add Creditfuse wenn die okay ist , könnnte der Fehler auch am income totalizer falls vorhanden liegen da über den die münzkontakte laufen .


Lg Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 22. March 2017 19:27

Erstmal danke für die Info, werde mir mal den income totalizer am Wochenende anschauen. Der macht irgendwie komische Geräusche und zählt auch nicht immer. Mal sehen wie ich das Schloss aufbekomme, habe nämlich keinen Schlüssel. smiling smiley

gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 22. March 2017 20:57

Hallo

Du kannst die münzkontakte vom income totalizer abhängen und direkt an dem
Creditteil apu1 anstatt der Leitung vom income totalizer anschließen , wenn der Fehler im income totalizer liegt sollte die Jukebox wieder funktionieren .

Lg Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 24. March 2017 22:36

@Mistermusic So, ich habe jetzt mal probiert deinen Tipp zu machen, Leider bekomme ich den income totalizer nicht auf um den Stecker abzuziehen.

Kann ich das auch irgendwie simulieren über den Teststecker?

Oder hat jemand einen Schlüssel und kann mir den Ausleihen oder sogar sagen wo ich so einen bekomme?

gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 24. March 2017 22:42

Hallo


Ich befürchte das die totalizer alle andere Schlösser haben , ich hab 2 und bei einem fehlt auch der Schlüssel , und bring diesen mit dem vorhandenen Schlüssel vom 2 nicht auf .

Hast du versucht über den Service Schalter und den schiebeschalter daneben Credit aufzubuchen .

Lg Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 25. March 2017 16:30

Normal steht doch der Serviceschalter auf Play und der Schalter links davon auf links und dann kann ich endlos spielen, oder?

gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 25. March 2017 16:43

Hallo

Um Credit azufzubuchen , bewege den Serviceschalter ganz nach links ( scan) und zur gleichen Zeit den schiebeschalter ein paar mal nach rechts .
Lg Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 05. April 2017 21:40

Hallo mal wieder,

@Mistermusic, leider hat das mit dem Kredit aufbuchen nicht geklappt.

ich habe jetzt mal das Schloss vom Income Totalizer geöffnet (aufgebohrt).

Ich habe die Stecker abgezogen und direkt an der apu angesteckt, leider ohne Erfolg.
.....

Jetzt nochmal das Thema durchgelesen und nochmal nach den Sicherungen geschaut, ahhhh. Wie Blöd......
(Nicht nur Sichtprüfung machen, sondern wirklich durchmessen im ausgebauten zustand!)

Sicherung ersetzt und über Service-Schalter und Schiebe-Schalter Credit aufgebucht. (Yeah!)

Also Fehler Nummer 1 beseitigt.


Fehler 2:
Jetzt ist es so, dass ich über den Münzer manchmal Credit bekomme und manchmal nicht.
In der APU brummt es dann manchmal und der Income Totalizer klakt dann, mal mehr mal weniger.
Über den Serviceschalter bekomme ich, wie über den Münzer manchmal Credit.
Der Kredit reicht aber nur für eine Platte.
Freispiel ist nicht möglich.

Fehler 3:
Wenn dann die Platte gewählt wird, wird sie eingelegt und gleich wieder ausgeworfen.
Wenn ich aber hingehe und den Platteteller ein bisschen festhalte, und dann wieder anschubse wenn die Platte eingelegt ist wird diese auch gespielt.

So, das war dann doch einiges. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bekomme die Kiste wieder Fit.

gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 05. April 2017 22:39

Hallo


Ich würde die Münzkontakte direkt an die Apu anstecken ,wenn der Fehler gleich bleibt dann liegt der Fehler in der Apu .
Wenn der Fehler weiter besteht , könnte die Mechanik in der Apu schwergängig sein , das Add solenoid defekt ,steckt etc..oder ein Kontakt des Timing relay arbeitet nicht zuverlässig .

Der Fehler mit dem zurücklegen der Platte ohne diese Abzuspielen ,könnte am vorderen Kontaktsatz liegen (Kontaktfehler) einer verharzten Kupplung (Rückseite der Mechanik ) ,oder der Trip Mechanismus hängt oder ist schwergängig .

Ohne Servicemanual ist diese Jukebox schwer in den Griff zu bekommen .


Mfg

Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 06. April 2017 22:47

Hallo Eric,

werde am Wochenende deinen Tipps mal nachgehen smiling smiley

Servicemanual habe ich, sogar eingescannt und mit OCR Erkennung ;-)

Danke schon mal.

Gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 08. April 2017 01:26

So, ich habe mich nochmals mit meiner Seeburg befast.

Nach dem ich die APU direkt am Münzer angeschlossen hatte, konnte ich aufbuchen was ich wollte, ich konnte immer nur einen Titel abspielen.
Dann musste ich neu Aufbuchen und dann lief wieder nur ein Titel....

Beim genauen betrachten ist mir aufgefallen das das Credit Zahnrad in der APU sich nur minimal bewegte und dann auf der Stelle blieb bis es wieder Runtergezählt wurde.

Ich habe dann mal vorsichtig die Vorspannfeder im Credit Zahnrad geölt. Jetzt konnte ich schon mal mehr aufbuchen und auch wieder abbuchen.

Jetzt habe ich den Income Totalizer wieder angeschlossen und mir den genau angesehen. Hier bleiben die Magneten hängen und geben dann entsprechend immer Spannung auf den Add 1 Coil in der APU zum aufbuchen.

Ebenso bleibt der Mechanismus der durch die 4 Magnete angehoben wird hängen.

Gibt es Tipps zum reinigen und fetten / ölen der Teile oder sollten irgendwelche Einstellungen gemacht werden?

Danke und gruß

Thorsten


Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Mistermusic (IP gespeichert)
Datum - date: 08. April 2017 07:38

Guten Morgen

Du kannst die Feder Ölen , unter den Kontakten die von den Spulen betätigt werden sollte ein Stück Moosgummi sein diese Stücke sind wahrscheinlich zerbröselt .

Du kannst das ganze Teil auch zerlegen , und waschen , nur ist wichtig sich zu merken wie die Feder eingebaut war .

Mit freundlichen Grüßen

Eric

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 10. April 2017 10:55

Hallo,

Ich habe am Wochenende den Income Totalizer und die APU1 mal komplett zerlegt gereinigt und wieder zusammen geschraubt.

Ich muss sagen, ging leichter als gedacht. An den Kontakten war, wie von Eric beschrieben, kein Moosgummi mehr. Diesen habe ich durch Dichtungsklebeband für Fenster ersetzt.

Wenn ich jetzt Münzen einwerfe, schnurrt es richtig smiling smiley.

Jetzt muss ich mir nur noch Ersatz für mein aufgebortes Schloss besorgen, dann ist die Box wieder komplett.

Danke soweit an Eric (Mistermusic)

Gruß Thorsten

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: Sachsenbox (IP gespeichert)
Datum - date: 11. April 2017 08:56

Hallo Thorsten,
habe sicher noch Original Schlösser für die LPC, bei Interesse bitte melden.
Gruß
Uwe
oldieboxen

Re: Ersatzteil für Seeburg LPC1
geschrieben von: mejake (IP gespeichert)
Datum - date: 11. April 2017 18:59

@Sachsenbox danke für das Angebot, aber ich habe eine Lösung gefunden smiling smiley

gruß

Thorsten



In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.
Impressum

This forum is powered by Phorum.