Willkommen - Welcome! » Anmelden - Log in » Neues Profil - Create account

Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429

geschrieben von - posted by Binser 
Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
05.04.17 14:41
Liebe Forumsteilnehmer,

als "Neuling" hoffe ich nicht gegen die Etikette dieses Forums zu verstoßen, wenn mein erster Beitrag gleich ein Hilferuf ist...

Mein Name ist Jörg, hier einfach "Binser", bin 46 und komme aus dem schönen Niederbayern. Bis auf großen Respekt vor der Schönheit von Musikboxen, habe ich mit diesen relativ wenig Berührungspunkte. Im Eigentlichen sammle und restauriere ich Röhrenradios und Technik aller Art. Bin auf diesem Gebiet - der Rundfunktechnik - relativ gut bewandert.

Vor einiger Zeit hatte ich daher aus dem Bekanntenkreis eine Rock-Ola Starlet 429 in der Grundausbaustufe zur Reparatur. Diese beschränkte sich auf die Überholung des Verstärkers.

Seit einiger Zeit gibt es nun ein weiteres Problem, bei dessen Lösung ich auf Hilfe hoffe. Unterlagen zu dem Gerät habe ich nämlich nicht:
Also, nach dem Abspielen der Platte startet der Mechanismus zur Wiedergabe der nächsten Platte nicht. Der Tonarm bleibt in der Auslaufrille der Platte, der Plattenteller dreht sich weiter.
Was funktionert? Der Tastkontakt am Tonarm funktioniert, mit Erreichen der Auslaufrille wird der NF-Verstärker stummgeschaltet. Sicherungen sind alle i.O.

Mein zusätzliches Problem: Habe keinen unmittelbaren Zugriff auf das Gerät, es steht einige km von mir entfernt...

Frage nun: Gibt es so etwas wie einen "Standardfehler" (abgebranntes Relais etc.)?
Alternativ: Gibt es einen Kollegen im Raum DEG, der sich so etwas annehmen könnte?

Herzlichen Dank für eine Rückmeldung,

Jörg



Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
05.04.17 20:15
Hast du das Manual? Da ist jeder Schritt des Ablaufs einzeln erklärt, inkl. der Momentan genutzten Kontakte und Schalter.
In dem Moment ziehen neben dem Mute-Relais auch das Reverse-Relais in der Controllbox an.
Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
05.04.17 21:01
Hallo Jörg,

Schau mal hier....

[www.jukebox-world.de]

Gruß Ralf
Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
06.04.17 09:40
Vielen Dank Marc und Ralf für die Tipps!

Manual habe ich leider nicht...
Frage zur Bauteilebezeichnung: Die Controllbox befindet sich rechts neben dem Verstärker und trägt auch die Sicherungen?
Wie benennt man die Box links unten im Gerät (mit der Glühlampe)?

Die Controllbox hatte ich schonmal offen. Ich erinnere mich, dass da nur ein Relais drin sitzt. Das hatte ich schonmal inspiziert.
Werde mich die nächsten Tage nochmal mit der Box befassen.

Viele Grüße,

Jörg

Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
06.04.17 14:44
Die Scan Controll Box sitzt rechts vorne unter dem Chassis .
Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
06.04.17 19:01
Servus Jörg!

Willkommen hier bei diesem tollen Forum!

Ihr Hobby scheint ja mit Musikboxen eng verwandt zu sein. Zumindest sind bei den Jukebox-Shows immer auch zahlreich alte Radios, Kofferradios, schöne alte Kofferplattenspieler usw. zu sehen. Auch vergangenes Wochenende, bei der One-More-Time-Show in Regensburg, waren hiervon viele schöne Geräte zu sehen und wurden auch verkauft. Bestimmt waren da aus diesem schönen „Klein-Geräte-Bereich“ mehr Exemplare vorhanden, als große Musikboxen, obwohl Musikboxen schon auch in nicht unerheblicher Anzahl vorhanden waren. Die nächste OMT-Show findet dann nächstes Jahr wieder in München statt, vielleicht lernt man sich dann da mal kennen!

Nun zur Starlet:

Die Rock-Ola-Starlet (RO-429) scheint ja bei uns im Raum DEG sehr häufig vorzukommen! Ich kenne allein 4 Starlets-Besitzer in meiner näheren Umgebung und selber habe ich auch noch eine im Keller stehen. Zudem steht noch eine oben in Scheuering, wobei ich mir da nicht ganz sicher bin, ob es eine Starlet oder eine RO-424 ist.

Mit den erhaltenen Hinweisen sollte es eigentlich nicht schwierig sein, den Fehler zu finden. Wenn nicht, einfach mal mit einer Privatnachricht (PN) Kontakt mit mir aufnehmen. Übrigens, in einer Hengersberger Hotelgaststätte steht auch eine schöne Starlet, die konnte vor knapp drei Jahren schnell und perfekt repariert werden, obwohl der Schaden in der Tastaturelektrik war. Der Fehler in Ihrer Box ist da wahrscheinlich viel einfacher zu reparieren!

Für den/die Besitzer/in wäre die Anschaffung eines Servicemanuels empfehlenswert, dieses gibt es hier im Shop ( [www.jukebox-world.de] ).

Freundliche Grüße aus Deggendorf

Michael
Re: Reparaturhilfe Rock-Ola Starlet 429
18.04.17 11:20
Hallo zusammen,

möchte ein kurzes Feedback geben, das Problem ist gelöst!

Dank der großartigen und kompetenten Hilfe von Michael war der Fehler schnell lokalsiert! Auch wenn es uns beiden nachträglich nicht möglich war, die Ursache zu ergründen, warum der Fehler ursprünglich aufgetreten war...

Der Greifer war um 180° "verdreht", sprich die Mechanik war der Ansicht, es sei Seite B aufgelegt, obwohl es Seite A war. So drückte die Mechanik beim Wechsel einer Platte den Greifer auf das Chassis, statt ihn anzuheben um die Platte zu transportieren. Bei diesem Manöver drehte sich der Motor fest und die Mechanik stand.

Nochmals ganz herzlichen Dank an alle, die mich unterstützt haben!

Viele Grüße und bis denn,

Jörg

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in