Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild

geschrieben von - posted by Hans-D 
Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
04.08.17 10:23
Hallo liebe Jukeboxfreunde,

ich habe eine Wurlitzer Lyric von 1969, die funktioniert einwandfrei und ich möchte mir einen passenden Fernregler nachbauen. Wer hat ein Schaltbild dafür? Der originale Typ wäre der Regler 166. Ich habe alle anderen Unterlagen zu dieser Box, aber das Schaltbild für den Regler ist nicht vorhanden.

Viele Grüße
Hans
Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
04.08.17 14:05
Ist das der mit dem 3 poligen oder mit dem 6 poligen Stecker bzw. welche Pläne hast du ?
Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
04.08.17 21:26
Hallo Swen,
an dem Verstärker ist eine 5 polige DIN Buchse, 2 Pole sind für den Unterbrecher, 1 Pol für Masse und je 1 Pol für Links/Rechts. Ich habe das originale Schaltbild des Verstärkers, da ist kein Schaltbild des Reglers abgebildet. Mir reicht schon die Angabe der passiven Bauteile. Das Poti muss 2x10 Kohm haben, aber was brauche ich sonst noch?

Gruß
Hans
Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
05.08.17 16:20
O.K. also die Kiste mit Übertrager . Genaueres kann ich dir da nur durch die Verstreuten Hinweise aus dem Handbuch 1962 bis 1969 geben . Im letzten Schaltbild auf Seite 98 Plan 120.0300L7 von 11.68 steht der Hinweis Poti und ein Elko für Fernregler 162 bis 166 . Damit dürfte man also davon ausgehen das dieses Schaltbild für alle genannten Regler gültig ist . Blättert man nun zurück auf Seite 93 Plan 110.0300 S von 9.65 sieht man dort eine ähnliche Anordnung vom Schaltbild . Leider aber kein Hinweis welcher Fernregler das ist . Hier ist der Schleifer nicht weiter verdrahtet bzw. nicht eingezeichnet wohin der geht . Dafür sind die Werte der Bauteile mit 100k log und 25uF angegeben . Ich hoffe das Hilft dir weiter .
Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
05.08.17 19:29
Ich habe bei uns die anhängende Zeichnung zum Fernregler 165 gefunden.

Dort sind allerdings 10k und 250 µF angegeben.

Viele Grüße - Hildegard Stamann


Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
05.08.17 19:47
Hallo Hildegard und Swen,

danke euch beiden für eure Mühe. Ich habe mir mitlerweile einen gut funktionierenden Fernregler gebaut. Das Poti ist mit 10 Kohm log richtig und der Elko sollte 250 µF haben. Wichtig ist dabei auch das richtige Anschlußkabel. Ich hatte zuerst ein Kabel mit einer Abschirmung um alle Litzen, dabei entsteht aber ein Brumm im Verstärker. Es muß ein Kabel sein bei denen die Litzen einzeln abgeschirmt sind.

Das Poti mit 100 Kohm log wird für den Röhrenverstärker benötigt, mit diesem Wert habe ich mir schon einen Fernregler für meine Wurlitzer Lyric von 1962 gebaut.

Viele Grüße
Hans
Re: Wurlitzer Fernregler 166 Schaltbild
06.08.17 10:30
Hallo Hans,

danke für die Antwort.
Interessant dass im 1965er Plan Werte für einen Röhrenverstärker stehen. Denn mit der Console von 1965 hat die Dt. Wurlitzer den Trasistorverstärker erstmalig verwendet. Aber natürlich gab es den Röhrenverstärker weiterhin.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in