Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme

geschrieben von - posted by Pitman 
Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
12.01.18 17:31
Hallo Musikbox-Fans,

zunächst eine Vorstellung zu meiner Person. Meine Name ist Peter und bin im zarten Alter von 58 Jahren.
Schon von Kindesbeinen an packte mich das Bastelfieber und musste allem technischen auf dem Grund gehen.
Naheliegend habe einen handwerklichen Beruf erlernt, dieser aber keinen Bezug zu elektrischen oder
elektronischen Anlagen hat oder hatte.

Vor zirka 20 Jahren hatte ich voll Verzückung die Rock Ola 414 relativ preiswert erstanden. Die Box hatte einen
Wasserschaden (feuchter Keller) und funktionierte nicht. Es folgte Demontage, Reinigung, fetten, ölen ... etc.
Damals erwies es sich schwierig ohne Suchmaschinen z. B. Sicherungen oder Hintergrundinformation zu bekommen.
Das Aggregat lief dann irgendwann und ich war sichtlich stolz. Dazu frage ich mich jetzt, nachdem ich hier im Forum
rumgestöbert habe, ob ich alles richtig gemacht habe.
Kurzum, wir haben schon einige Feiern mit der Box versüßen können.

Mein Problem ist, die Pins am Selektor werden nachdem die Single aufgelegt wurde, nicht (oder nicht immer) resetet. Das betrifft die A und B Seite. Die Schleifkontakte habe ich gereinigt und geölt. Manchmal ziehen die Spulen nur leicht an, so dass
der Hebel nicht den Schwung bekommt um den Pin umzulegen. Dann werden auch wieder dreimal hintereinander nach dem abspielen die Lieder gelöscht, dann geht leider lange gar nichts mehr. So einen Beitrag hatte ich im Forum noch nicht entdecken können und ich finde den Fehler nicht. Hat eventuell einer der drei Mikroschalter, unter der Welle für Platten-
übertragung etwas damit zu tun?

Vielleicht als Tipp muss ich dazu sagen, ist die Musikbox seit ca. vier Jahren kaum noch in Funktion.
Wer hat eine Idee?

Gruß Peter
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
14.01.18 04:21
Never oil the contacts!!!
Clean the contact again
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
14.01.18 15:51
Hallo timroy,

das werde ich machen, zunächst danke für den Tipp und die Unterstützung.

Gruß Peter
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
15.01.18 15:45
Die Schleifkontakte nicht Ölen ? Viel Spaß mit den gequitsche .
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
17.01.18 04:44
Look at this


Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
17.01.18 04:47
Did you check the 3 microswitches?
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
18.01.18 18:21
So, die Schleifkontakte habe ich vom Öl befreit und akribisch gereinigt. Die Symptome sind immer noch die gleichen.
Das heißt, mal zuckt der Löschhebel, mal zieht er kräftig durch, aber überwiegend tut sich gar nichts.
Welchen Mikroschalter soll ich checken ? Von vorne gesehen der erste Schalter ist für die Plattenaufnahme nach Liedende, das weiß ich noch gerade. Wie kann während des Vorgangs die anderen Mikroschalter testen ?

Und jetzt, soll geölt werden oder nicht ???



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.18 18:25.
Re: Rock Ola Capri 2 Mod. 414 - Reset Probleme
19.01.18 08:41
Hallo Peter

Die Reset Coil sollte anziehen, wenn der Hebel von Microschalter #2 in die Vertiefung fällt. Wenn dann der Hebel von Microschalter #3 ebenfalls in die Vertiefung fällt, zieht das Interlock Release Relay (das Doppelrelais in der Control Box) an. Dadurch wird das Interlock Trip Relay freigegeben und fällt ab. Ein Kontakt auf diesem schaltet die Reset Coil ab. Die Reset Coil sollte also anziehen, kurz bevor der Tonarm auf die Platte gelegt wird und angezogen bleiben, bis die Platte zu spielen beginnt.

Die wahrscheinlichste Fehlerursache ist Microschalter #2. Leider kommt man im eingebauten Zustand nicht an die Anschlüsse, um zu messen. Du kannst den Schalter trotzdem überprüfen. Dazu gehst Du folgendermaßen vor: Du läßt eine Platte auflegen. Kurz bevor der Tonarm auf die Platte gelegt wird, steckst Du den Grippermotor ab, der Serviceschalter bleibt eingeschaltet. Wenn der Microschalter funktioniert hat, müßte die Reset Coil nun angezogen sein. Vermutlich ist sie aber nicht angezogen.

Nun drückst Du den Hebel von Microschalter #2 mit der Hand, die Reset Coil müßte abfallen. Wenn Du den Hebel wieder losläßt, muß die Reset Coil wieder anziehen. Wenn Du das mehrmals wiederholst, wirst Du sehen, daß es manchmal funktioniert und manchmal nicht. Wenn es so ist, ist mit Sicherheit der Microschalter defekt. Wenn die Reset Coil dabei nie anzieht, ist anzunehmen, daß ein anderer Fehler vorliegt. Wichtig ist, daß die Spule beim Testen nicht zu lange (> 1 Minute) angezogen bleibt. Sie ist für kurzzeitige Betätigung ausgelegt und könnte abbrennen.

Die Schleifkontakte, bzw. die Schleifplatte können ohne weiteres leicht eingeölt werden, wenn Du dazu nicht gerade ein Isolieröl verwendest. Die Schleifkontakte funktionieren auch im trockenen Zustand, können aber im Betrieb unangenehme Geräusche von sich geben und nach längerer Zeit oxydieren. Es gibt ein spezielles Kontaktöl oder Fett. Sehr gut hat sich Ballistol bewährt. Man sollte es aber nicht direkt aufsprühen (das wäre zu viel), sondern auf einen Lappen geben und die Schleifplatte damit einreiben.

Viele Grüße - charly49
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in